1. Nicht am Gangfight Beteiligte dürfen sich nicht in den GangFight einmischen. Sie dürfen sowohl nicht mitkämpfen, als auch nicht stören (sich in den Weg stellen).
    Strafe:
    - Stören: zuerst mündl. Verwarnung, bei Wiederholung im gleich Gangfight bis 1 Stunde Admin-Prison;
    - Mitkämpfen: zeitlich begrenzte Accountsperre für die Dauer des Gangfights oder 1-3 Std. Admin-Prison

  2. Attackieren der Gebiete von außerhalb ist verboten.
    Strafe: 1 bis 2 Stunden Admin-Prison

  3. Admin-Prison, zeitlich begrenzte Accountsperren sowie Führerscheinsperren von Beteiligten des Gangfights innerhalb des umstrittenen Gangfight-Gebiets werden in doppelter Höhe vergeben.

  4. Schießen von außerhalb in einen Gangfight ist nur unter folgenden Voraussetzungen erlaubt:
    - für Mitglieder der Fraktion Hitmen, sofern sich das Ziel im Gangfight-Gebiet befindet
    - für Mitglieder der Fraktion LSPD/SFPD/FBI
    - für Mitglieder der Fraktionen die den Gangfight (/gebietinfo) und gleichzeitig Gangwar haben