1. Es ist wichtig, zwischen dem Spieler und seinem Charakter (seiner Spielperson ingame) zu unterscheiden. Auf dem unserem Server nimmt jeder einen Charakter an. Das könnte zum Beispiel ein Taxifahrer sein, oder ein Mafiaboss, ein (evtl. korrupter) Polizist oder ein Gangmitglied. Das wirkt sich unter Anderem auf Beleidigungen aus. Während (angemessene Roleplay-)Beleidigungen gegen den Charakter erlaubt sind, sind jegliche Beleidigungen gegen Spieler streng verboten (siehe Grundsätzliche Regeln).
       
  2. Im Zweifel entscheidet ein Admin, ob eine Aussage (Beleidigung, Drohung, ...) als IC oder OOC gewertet wird.

  3. IC-Chats: normaler Chat, /local, /close, /whisper, /shout, /call, /cb, /government, /news, /ad
    OOC-Chats: /b, /ooc
    gemischt (wird ggf. vom entsprechenden Leader entschieden): /family, /group, /radio, /departments, /sms
    Bei Verstoß/Falschnutzung von Chats: Ruhigstellen (/mute), Kick
       
  4. Das Erpressen von Mitspielern mit dem Erstellen einer Beschwerde ist verboten (da Vermischung von IC und OOC), wenn es sich dabei nicht um eine angemessene Schadensersatzforderung handelt. Angemessen ist der entstandene Schaden + max. 10%. Strafe: Timeban, je nach Schwere auch /warn.
    Der gleiche maximale Schadensersatz gilt auch bei freiwilligem Schadensersatzangebot. Bei zu hohen Schadensersatzzahlungen kann das als Geldverschenken bewertet werden (Vernichten der übertragenen Waren und Timebann (in sehr schweren Fällen Permbann)).